Bitte hier die Site bewerten

Im Grunde genommen begann alles im Jahr 2005. Damals gründete sich eine Band unter dem klangvollen Namen „NRG-Bluesband“, um in Ihrer Freizeit Musik zu machen. Bezüglich des Spaßes und großer Auftritte war die Auffassung bei allen Bandmitgliedern gleich. Wie kamen wir aber zu den Namen, den wir heute aus verschiedenen Gründen nicht mehr tragen? „NRG“ Englisch buchstabiert ergibt das verheißungsvolle Wort „Energie“ womit wir die Dynamik unserer Musik verbinden. Blues-Band, das müßte eigentlich jedem klar sein bedeutet, daß sich diese Band dem Blues verschrieben hat. Das ist aber nicht alles! Auch wenn Blues eine solide Grundlage unseres Repertoires ist, so spielen wir auch gerne Musik, die aus der Richtung Rock und Soul kommt. Die Stücke werden von uns in der Regel gecovert und dabei neu arrangiert und interpretiert.
 
2007 hatten wir mit unserem Sänger Joachim einen Neuzugang, der eine wirkliche Bereicherung für die Band ist.
 
Dieser Neuzugang und eine weitere Neuformierung haben uns dazu veranlasst, der Band einen neuen Namen und ein neues Logo zu geben. Den Namen „Brakermen“ haben wir gewählt, weil sich ins unserem Repertoire ein Stück mit dem Titel „Ain´t no brakeman“ befindet und unser Bassist und auch Sänger Claus aus nicht immer erklärbaren Gründen sagt: „Kommt, laßt uns Brakermen spielen“, was bei unserem promovierten Sprachtalent und Sänger regelmäßig zu einem Entgleisen der Gesichtszüge geführt hat. Zum Glück hat Joachim den echten Brakeman auf der Pfanne, der dann seine Gesichtszüge wieder entsprechend einbremst und auf die Schiene bringt. Was verbindet „Brakermen“, also uns, mit einem American Muscle Car? Ganz einfach! Mit unserer Musik und ihrem Groove verbinden wir das Bild, in einem amerikanischen Straßenkreuzer mit Big Block V8 über dem Highway zu cruisen.
 
 
Da unsere Musik nicht zur zum Hören ist, hatten wir die Idee für den Hintergrund unserer Homepage. Musik, die uns gefällt erzeugt fantastische Bilder im Kopf, natürlich hört man sie gerne, sie berührt einen und man spricht lange über sie.
Das sind wir die „Brakermen“!
 

 


powered by Beepworld